24. Januar 2020 Von startups Aus

Nico Rosberg

Nico Rosberg ist einer der wenigen, es geschafft haben, Lewis Hamilton am Steuer desselben Autos zu überholen. Obwohl Nico 2016 neun Rennen gegen Lewis ‘zehn Siege gewann, reichte es aus, um einem Deutschen den Titel zu sichern, der sofort seinen Rücktritt ankündigte. Mercedes-Chefstratege James Vowles erinnerte sich an den Tag, an dem er die schockierenden Neuigkeiten erfuhr.

James Wowles: Toto hat im Büro angerufen und alle überrascht. Angesichts von fünf Themen, über die wir sprechen konnten, stand Nikos Rücktritt nicht auf dieser Liste. Ich verstehe jetzt nicht einmal, warum Rosberg zurückgetreten ist. Selbst wenn er Lewis nicht wieder voraus sein konnte, hatte er immer noch ein gutes Auto, er konnte Rennen gewinnen und Teil des Teams bleiben, das erstaunliche Ergebnisse erzielte.

Niko hat immer versucht zu verstehen, wie sich sein Partner verhält, aber das braucht Zeit. Nachdem er tausend Runden gefahren war, konnte er ein hervorragendes Ergebnis zeigen, für das Lewis einige Runden benötigte.

Lewis hat sich sehr verändert, seit er ins Team gekommen ist. Er war damals ein Angestellter, der Rennen für sich gewann. Sein Wunsch zu gewinnen hat sich nicht geändert, aber er erkannte, dass er es mit dem Team tat, wurde ein Teil davon – und der größte Champion. Ein Mensch kann sich nicht nur auf sich selbst verlassen. “

Mercedes AMG-Chefingenieur Andrew Shovlin fügte hinzu: „Zunächst hatte Lewis den unwiderstehlichen Wunsch, jedes Rennen zu gewinnen. Dies drückte sich in seinem Fahrstil aus: Er griff an, ohne anzuhalten, wurde dann aber allmählich zu einem berechnenderen Fahrer. Von Beginn des ersten Rennens an denkt er über die Situation in der Meisterschaft nach, wie man das Auto und die Reifen im Auge behält.

Seine Einstellung zu Misserfolgen hat sich nicht geändert – er nimmt sie immer noch schmerzhaft wahr, so ist sein Charakter. Aber seine Herangehensweise an das Wochenende, seine Einstellung zum Auto und zu allem anderen wird kalkulierter und kalibrierter – so sehr, dass Er, wenn jemand nach seinen Fehlern fragt, in Ihrem Gedächtnis stöbern müssen, um sich an einige Beispiele zu erinnern. Lewis strebt immer nach Spitzenleistungen, obwohl es nicht einfach ist, diese zu erreichen. “