port Hi
7. September 2021 Von startups Aus

portHy Handykette | KAUFEN | Höhle der Löwen

Rate this post

Die drei Gründer Jonathan Tenge, Paul Böhlhoff und Julian Hesse aus Ostwestfalen präsentieren portHy, eine Handykette mit integriertem Desinfektionsmittelspender, den Löwen.

„Bei zahlreichen Recherchen zum Thema Infektionskrankheiten haben wir festgestellt, dass eigentlich 80 Prozent aller Infektionskrankheiten über die Hände übertragen werden“, sagt Paul. Doch nicht immer ist das benötigte Desinfektionsmittel gleich zur Hand. Stationäre Spender sind nicht überall vorhanden oder nicht ausreichend gefüllt, und nicht jeder hat Tücher oder Fläschchen in der Tasche.

Wo Kaufen?

„Das einzige, was ich wirklich immer dabei habe, ist mein Smartphone. Als uns das klar wurde, war die Idee für portHy geboren“, fährt Paul fort, und Jonathan erklärt: „port Hy ist immer griffbereit und einsatzbereit. Unsere Handykette hat einen komplett integrierten Hohlraum, der mit bis zu 35 ml Desinfektionsmittel befüllt werden kann. Das reicht für etwa 600 Sprühstöße. So ist die Händedesinfektion unterwegs ein Kinderspiel.“ portHy gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Die Basisversion enthält die Handykette, einen Nachfüller und den Handytaschenaufsatz Holdy, während die Exklusivversion die Handykette, einen Nachfüller, eine Handytasche und das speziell hergestellte Desinfektionsmittel auf Wasserbasis Lemongrass enthält.

„Wir haben aus dem stylischen Accessoire der Handykette den wohl modischsten und diskretesten Desinfektionsmittelspender der Welt gemacht“, ist Julian überzeugt. Ob auch die Löwen Potenzial in portHy sehen? Für 200.000 Euro würden die Gründer zehn Prozent ihrer Firmenanteile abgeben.“

Exclusive Set Blue, Handykette, Desinfektion, Refiller und universelle Handyhalterung